Bernsteinsee

10 min

Für alle, die am Wochenende nicht bis an die Ostsee fahren möchten, ist der Bernsteinsee in Ruhlsdorf eine gute und nah gelegene Alternative. Im Strandbad oder den Naturbadestellen können Sie sich erholen. Möchten Sie ein ganzes Wochenende am See genießen? Dann bieten wir Ihnen eine günstige Übernachtungsmöglichkeit in der Nähe an.


Der große, feine Sandstrand und das klare Wasser sind aus Berlin in nur 40 Minuten zu erreichen. Auf geo.de wird der See als eine der „Perlen der Berliner Seenlandschaft“ bezeichnet.

Strandbad Bernsteinsee

Im Strandbad Bernsteinsee finden Sie Beachvolleyball-Plätze, Grillplätze und einen Imbiss. Auch sanitäre Anlagen stehen zur Verfügung.

Öffnungszeiten

Ende April bis September täglich von 9 bis 20 Uhr

Eintrittspreise & Kosten

Erwachsene 3,- €
Ermäßigt 2,- €
Familienkarte 8,- €

Adresse

16348 Marienwerder OT Ruhlsdorf, Sophienstädter Straße

Anfahrt zum Bernsteinsee über Ruhlsdorf

400 kostenlose Parkplätze am Bernsteinsee

Direkt am See unweit vom Strandbad-Bereich befindet sich ein Parkplatz mit 400 kostenlosen Parkplätzen und einer öffentlichen Toilette. Von dort sind die Badestrände des Bernsteinsees gut erreichbar.
Ruhlsdorf erreichen Sie über die Autobahn A10 Richtung Prenzlau, Abfahrt Lanke. Dann über Prenden nach Ruhlsdorf weiterfahren. Der Bernsteinsee liegt gleich hinter dem Ortsausgang Ruhlsdorf direkt an der Straße nach Sophienstädt und ist nicht zu übersehen.

Anreise mit dem Zug

Vom Bahnhof Ruhlsdorf/Zerpenschleuse der Heidekrautbahn führt ein Radweg entlang des Finow-Kanals nach Ruhlsdorf. Der RB27 aus Berlin-Karow hält dort alle zwei Stunden. Stündliche Verbindungen nach Berlin gibt es aus dem ca. 10 km entfernten Klosterfelde.

Ausflug und Erholung für Hunde

Auch für Hunde hat der Bernsteinsee und seine Umgebung viel zu bieten. Wer mit seinem Hund am Bernsteinsee spazieren gehen möchte, dem sei der Artikel und die Wanderroute von 4Pfotentraum.de empfohlen.

Im Land der wachsenden Wasser – Enstehung des Bernsteinsees

Seit ca. 100 Jahren wird in Ruhlsdorf Kies abgebaut. Wie fast alle Ruhlsdorfer Seen ist auch der Bernsteinsee kein natürlicher See, sondern ein Kiessee. Bis in die 1990er Jahre wurde hier für die Bauvorhaben in Berlin abgebaggert. Entstanden ist daraus ein großer Baggersee der heute mit über 50.000 Quadratmeter feinkörnigem, hellem Sand, einem Strandbad und zahlreichen Naturbadestellen die Besucher aus der Umgebung und Berlin anlockt. Dabei ist der Strand und das Strandbad dank seiner Größe nicht überlaufen. Auch die Wasserqualität der Seen ist beständig gut.

Aber auch in der kälteren Jahreszeit und im Frühling lohnt sich ein Besuch am Bersteinsee, in Ruhlsdorf und Marienwerder. Auf zahlreichen Spazier- und Radwegen können Sie ganzjährig die schöne und abwechslungsreiche Umgebung der Orte erkunden. Im Herbst machen hier Wildgänse bei ihrer Reise in den Süden Zwischenstation und können beobachtet werden.

Restaurants & Eisdielen in der Nähe des Bernsteinsees

Die verschieden Restaurants in der Nähe des Bernsteinsees bieten Ihnen Verpflegung an:

  • Imbiss im Strandbad
  • Restaurant an der Wasserski- und Wakeboard-Anlage gegenüber am Ruhlesee
  • Eisdiele in Ruhlsdorf – am Ortsausgang rechts Richtung Sophienstädt
  • Sophiengarten in Sophienstädt

Übernachten am Bernsteinsee

Wir bieten Ihnen für die Verlängerung Ihres Aufenthaltes in unserer Pension im Ruhlsdorfer Ortskern ruhige und komfortable Ferienwohnungen und Zimmer an. Bei Bedarf können Sie auch Frühstück und/oder Abendessen bestellen. Senden Sie uns einen Reservierungsanfrage oder rufen Sie an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!